Übriggebliebene Kartoffeln verwenden

4. April 2016

KartoffelpufferWer kennt das nicht, dass nach dem Essen noch Lebensmittel übrig sind und man nicht weiß, was man noch damit machen kann. Hier finden Sie einige Verwendungsmöglichkeiten und Rezepte, wie Sie aus den übriggebliebenen Kartoffeln leckere Gerichte zaubern.




Bratkartoffeln

Der Klassiker, wie Sie übriggebliebene Kartoffeln verwenden, ist natürlich daraus Bratkartoffeln zu machen. Schmoren Sie dazu gewürfelten Speck und Zwiebeln an und geben anschließend die in Scheiben geschnittenen gekochten Kartoffeln dazu. Sollten es zu wenig sein: vorher einfach neue rohe und in Scheiben geschnittene Kartoffeln anbraten und erst später die bereits gekochten Kartoffeln dazu geben.
Sehr beliebt bei Kindern sind auch Bratkartoffeln mit geschnittenen Würstchen.

Auflauf

Zu einem Gemüseauflauf passen nicht nur Nudeln sondern auch bestens übriggebliebene Kartoffeln. Am besten wiederrum in Scheiben geschnitten und wie bei allen Aufläufen mit Käse überbacken.

Suppen

In fast jede Suppe passen gewürfelte gekochte Kartoffeln als Zutat.
Sehr schmackhaft ist es auch, wenn Sie übriggebliebene Kartoffeln verwenden, indem Sie sie stampfen, etwas Sahne und Majoran dazu geben und mit Brühe verdünnen. Alternativ ist diese Variante sehr schmackhaft mit und ohne Würstchen dazu.

Kartoffeln mit Gemüse

Schneiden Sie die gegarten Kartoffeln in Würfel und geben Sie sie in eine Pfanne mit etwas Pflanzenöl. Nun geben Sie Gemüse wie z.B. gewürfelte Zwiebel, Mais und Erbsen dazu und brate alles an. Schon ist dieses einfache aber schmackhafte Gericht fertig. Wer es mag, kann dazu auch noch ein Spiegelei kombinieren.

Frische Salate

Kalte in Scheiben geschnittene Kartoffeln sind an frischen grünen Salaten eine sättigende und geschmackvolle Zutat, da sie das Dressing beispielsweise aus Basalmico-Essig und Pflanzenöl bestens aufnehmen. Auch passen sie bestens zu anderen Salatzutaten wie Eisbergsalat, Feldsalat, Gurke oder Tomaten.

Kartoffelpuffer und Kartoffelklöße

Kartoffelpuffer werden normalerweise aus rohen geriebenen Kartoffeln gemacht. Aber auch das Sie gepresste übriggebliebene Kartoffeln verwenden dazu, ist zu einem Anteil möglich und schmackhaft.
Das gleiche gilt für Kartoffelklöße. Sie werden oft zu gleichen Teilen mit gekochten und rohen Kartoffeln zubereitet.
Viele weitere Tipps auch zur Verwendung von übriggebliebenem Kartoffelpüree finden Sie hier: Kartoffelpüree verwenden