Laufmaschen stoppen – Tricks & Tipps

22. Februar 2016

rote LederpumpsWelche Frau kennt das nicht? Auf einmal zeigt sich eine unschöne Laufmasche. Jetzt ist schnelles Handeln angesagt, um diese so schnell wie möglich aufzuhalten. Das sind die besten Tricks und Tipps um Laufmaschen zu stoppen.




Haarspray, Kleber und Nagellack auftragen

Alle drei Methoden eigenen sich sehr gut, um Laufmaschen zu stoppen. Wichtig ist, dass die Strumpfhose dabei am Bein bleibt, da sich die Laufmasche ansonsten weiter zieht. Sorgen Sie aber dafür, dass wenn Sie die Mittel am Ende der Laufmasche auftragen und sie getrocknet sind, ein Papiertaschentuch zwischen Haut und Strumpfhose zu schieben.

Am besten macht sich natürlich die Wahl von durchsichtigem Nagellack, falls zu Hand, damit es am wenigsten auffällt.
Sollten Sie die Haarspraymethode nutzen, geben Sie bitte einen kräftigen Sprühstoß auf das Laufmaschenende.

Bei der Klebermethode macht sich Sekundenkleber am effektivsten und trocknet auch sehr schnell. Jedoch der Umgang damit sollte sehr vorsichtig geschehen und auch aufgepasst werden, dass das Taschentuch nicht an der Strumpfhose festklebt. Hier also lieber die Strumpfhose ein wenig vom Bein wegziehen und den Kleber dann auftragen und warten bis er getrocknet ist.

Wie Sie sehen gibt es Methoden und damit Tricks & Tipps, wie Sie im Notfall Laufmaschen schnell stoppen können. Leider ist natürlich alles nur Hilfe für den Moment.