Kalk an der Duschwand entfernen – die besten Hausmittel

7. September 2017

DuschwandKalk und Kalkflecken findet man, gerade in Gegenden mit sehr kalkreichem Wasser, oft und hartnäckig in Badezimmer und Küche. Ganz besonders hartnäckig setzt er sich dabei an den Glaswänden der Dusche ab. Nun kann man entnervt zur Chemiekeule greifen oder auch einfach diese alten und besten Hausmittel anwenden, um Kalk an der Duschwand entfernen.





Die Mittel der Wahl, um Kalk an der Duschwand zu entfernen sind vor allem Zitrone und Essig. Beide haben die Fähigkeit Kalk zu lösen und zu entfernen. Folgendermaßen wenden Sie sie an.

Zitrone

Zitrone ist ein eins der wirkungsvollsten Hausmittel, um Kalk an der Duschwand zu entfernen. Dazu wird eine frische Zitrone in zwei Hälften geschnitten und die verkalkte Duschwand eingerieben. Drücken Sie dabei immer wieder leicht auf die Zitrone, damit der Zitronensaft nachfließt. Nun lassen Sie den Saft der Zitrone, je nach Verschmutzungsgrad zwischen ein paar Minuten bis über Nacht, einwirken. Anschließend spülen Sie alles mit klarem Wasser ab und der Kalk an der Durschwand ist verschwunden. Ist dieses noch nicht so, greifen Sie zu einem stärkeren Mittel: der Zitronensäure im nächsten Tipp.

Zitronensäure

Zitronensäure ist im Prinzip hochkonzentrierter Zitronensaft. Daher ist die Wirkung, wenn Sie damit Kalk an der Duschwand entfernen, noch größer. Bei sehr hartnäckigen Kalkflecken empfehlen wir die Anwendung von Zitronensäure. Die Zitronensäure mischen Sie, je nach Hartnäckigkeit der Kalkflecken, mit Wasser. Tragen Sie sie nun mit einem Lappen oder einer Sprühflasche auf die Duschwand auf. Schützen Sie dabei ihre Hände mit Gummihandschuhen. Lassen Sie auch hier, das natürliche Anti-Kalkmittel einwirken und spülen Sie anschließend mit klarem Wasser nach.

Essig

Auch Essig zählt zu den ganz alten Hausmitteln im Kampf gegen Kalk, Fett und Schmutz im Haushalt. Zusätzlich wirkt es auch noch leicht desinfizierend.
Mischen Sie ganz normalen Speiseessig mit etwas Wasser. Verwenden Sie bitte hellen Essig und zur Schonung ihres Geldbeutels sehr preiswerten Essig. Um den Kalk an der Duschwand zu entfernen, behandeln Sie die verkalkte Duschwand mit dem Essigwasser, lassen wieder alles einwirken und spülen es mit klarem Wasser ab. Tipp: Noch preiswerter ist im Übrigen, wenn Sie Essigessenz (hochkonzentrierter Essig) mit Wasser mischen.

Klarspüler für Geschirrspülmaschinen

Ein sanfteres Mittel gegen Kalkflecken an der Duschglaswand ist ganz normaler Klarspüler für den Geschirrspüler. Behandeln Sie die Glaswand unverdünnt damit, wieder eine Zeit einwirken lassen und mit Wasser abspülen. Zum Schluss noch etwas nachpolieren. Fertig!
Wie Sie sehen, gibt es einige sehr einfache und wirkungsvolle Hausmittel und Tricks, um Kalk an der Duschwand zu entfernen. Es empfiehlt sich eine regelmäßige Anwendung, damit gar nicht erst wieder hartnäckige Kalkflecken entstehen.