Fleisch zarter machen – Tipps & Hausmittel

23. Januar 2017

FleischWer mag es schon, wenn das Fleisch zäh ist. Mit ein paar einfachen Tricks könnt ihr vor dem Braten nachhelfen, dass das Fleisch zart wird wie in einem 4 Sterne Restaurant wird.
Grundsätzlich ist es so, dass man jedes Fleisch, egal wie günstig, mit der richtigen Technik zarter machen kann. Und das egal, ob es sich um Rind, Schein oder Geflügel handelt. Wichtig ist, die Muskelfasern des Fleisches aufzubrechen.




Fleischklopfer & Messer

Viele kennen vielleicht noch den guten alten Fleischklopfer der Großmütter. Diese Methode, um Fleisch zarter zu machen, funktioniert also mechanisch. Legen Sie vor dem Klopfen am besten ein wenig Klarsichtfolie über das geschnittene Fleischstück, damit es nicht spritzt. Nach der Behandlung mit dem Fleischklopfer ist das Fleisch nach dem Braten sehr zart. Sollten Sie kein Fleischklopfer besitzen. Können Sie alternativ auch ein Messer verwenden und das Fleisch quer zu den Muskelfasern einschneiden. Die Schnitte sollten lang und dünn, aber nicht zu tief sein.

Einlegen

Auch Früchte mit vielen Enzymen, welche ein Aufspalten des Fleisches bewirken, nutzen Sie bestens Fleisch zarter zu machen und ist ein ganz alter Trick und Hausmittel. Legen Sie als das Fleisch vor der der weiteren Zubereitung beispielsweise in eine Marinade aus Pflanzenöl und Zitronensaft. Sie werden sehen, wie sehr viel zarter und saftiger das Fleisch schmeckt.

Andere Früchte, welche Sie verwenden können, um das Fleisch zarter zu machen, da sie ebenfalls viele Enzyme enthalten, sind Ananas, Kiwi und Papaya. Dazu pürieren Sie das Fruchtfleisch, mischen es mit Pflanzenöl und legen die Fleischstücken ein. Wenn es schnell gehen soll, könnt ihr das das Fleisch auch einfach nur mit der Frucht einreiben. Von allen Früchten hat Kiwi den geringsten Eigengeschmack.
Und achten Sie unbedingt darauf, dass das Fleisch nicht länger als 1-2 Stunden eingelegt wird.

Neben Früchten können Sie auch einfache Buttermilch oder Naturjoghurt zum Einlegen verwenden. Dieses hat den gleichen Effekt.

Fazit: Wie Sie sehen, gibt es ganz einfache Tricks und Hausmittel Fleisch zarter zu machen und sie sind ganz einfach. Haben Sie sie einmal ausprobiert, werden Sie ihre Fleischgerichte nie wieder „normal“ zubereiten.