Fettspritzer beim Braten vermeiden – Hausmittel & Tipps

16. Juli 2018

pfanne-3Fettspritzer verteilt über den ganzen Herd und den Küchenfußboden sind ärgerlich und schwer zu beseitigen. Daher lieber vorher unsere folgenden Tipps und Hausmittel lesen, damit Sie zukünftig Fettspritzer beim Braten vermeiden.




Salz

Dieses Hausmittel ist altbewährt und sehr einfach. Bevor Sie Fett in die Bratpfanne geben, streuen Sie einfach eine Prise Salz hinein, dieses unterbindet die Fettspritzer fast komplett. Sollten Sie es vorher vergessen haben, hilft es auch noch, wenn Sie Salz auf das schon spritzende Fett streuen. Dieses Trick ist also sowohl vorbeugend anzuwenden, aber auch als SOS-Tipp.

Fleisch trocknen

Trockenen Sie Fleisch bevor Sie es zum Fett in die Pfanne geben mit Küchenkrepp ab, denn das restliche Wasser am Fleisch bringt das Fett und Öl zum Spritzen. Übrigens: Auch mit paniertem Fleisch können Sie Fettspritzer beim Braten vermeiden. Dazu reicht es schon, wenn Sie das Fleisch ein wenig in Mehl wenden. Auch dieses bindet die Feuchtigkeit.

Deckel und nicht zu hohe Temperatur

Auch wenn Sie einen Deckel auf die Pfanne geben, können Fettspritzer beim Braten vermeiden. Es gibt dafür spezielle Deckel. Siehe Amazon-Button rechts für mehr Informationen.
Fettspritzer beim Braten vermeiden Sie auch, wenn Sie Fleisch mit einer nicht zu hohen Temperatur braten, denn vor allem sehr heißes Fett spritzt.

Fettspritzer beim Braten vermeiden Sie also relativ einfach, wenn man weiß wie. Und der Herd und Fußboden mit unseren Tipps und Hausmitteln ab jetzt immer sauber.