Fettflecken an Wänden entfernen – Tipps & Hausmittel

14. Juli 2015

Flecken entfernenFettflecken an den Wänden sind einfach nur ärgerlich, denn wer möchte schon ständig neu tapezieren. Aber es gibt ein paar sehr einfache und trotzdem wirkungsvolle Hausmittel und Tipps, wie Sie Fettflecken an Wänden entfernen können. Dabei gilt: je frischer der Fleck behandelt wird, je besser sind die Aussichten.


Probieren Sie bitte jedes Mittel, welches Sie ausprobieren wollen, um Fettflecken an Wänden zu entfernen, erst an einer Wandstelle die nicht gut sichtbar ist wie hinter einem Schrank, Regal oder Bild.

Weiße Kreide

Gut, wenn Kinder im Haus sind, denn dann haben Sie unter Umständen ganz gewöhnliche Kreide (Straßen- und Malkreide). Denn ein Mittel um Fettflecken an Wänden zu entfernen ist, diese mit weißer Kreide zu überdecken, alles kurz wirken zu lassen und mit einem sauberen leicht feuchten Tuch abzuwischen.

Löschpapier

Auch bei diesem Hausmittel gegen Fettflecken an den Wänden, ist es gut, wenn Kinder im Haus sind. Wenn Sie kein Löschpapier im Haus haben, welches in der Regel jedem neuen Schulhelft beigelegt ist, erhalten Sie dieses auch für ein paar Cent im Schreibwarenladen.
Drücken Sie das Löschpapier an die Wand über die Flecken und streichen Sie mehrfach mit einem Bügeleisen darüber. Stellen Sie bitte eine geringe Hitze ein. Anstelle des Bügeleisens können Sie auch den Föhn wählen.

Backpulver, Natron & Speisestärke

Diese drei weißen Pülverchen sind für vielerlei Probleme ein geeignetes Hausmittel und so kann man mit ihnen auch Fettflecken an Wänden entfernen. Dazu geht man folgendermaßen vor. Rühren Sie eines der Mittel mit etwas Wasser an, so dass ein streichfähiger Brei entsteht, der an der Wand hält. Geben Sie ihn auf den Fleck. Das Wasser verdunstet nach einer Weile und das Pulver nimmt das Fett auf. Zum Schluss werden die Reste mit einem sauberen feuchten Tuch entfernt.

Schmutzradierer

Auch sogenannte Schmutzradierer für Wände helfen, um Fettflecken an Wänden zu entfernen. Bestellen können Sie sie bequem online (siehe dazu Amazonbutton rechts)
Die Schmutzradierer eignen sich zur Entfernung verschiedenster hartnäckiger Flecken im Außen- und Innenbereich.

Vorbeugen

Damit Sie gar nicht erst in die Verlegenheit kommen, Fettflecken an Wänden entfernen zu müssen, können Sie beim nächsten Malern vorbeugen. Es gibt Wandfarben mit sogenanntem Lotuseffekt, an welchen nichts haften bleibt. Verschmutzungen können ganz einfach mit einem feuchten Tuch abgewischt werden.
Einen ähnlichen Effekt hat Elefantenhaut, auch Capaplex genannt, und ebenfalls erhältlich in Baumärkten, Malereigeschäften oder bequem online (siehe Amazonbutton links zum Bestellen). Dieses streicht man über die gemalerten oder tapezierten Wände. Wie beim Lotuseffekt kann man dann Verschmutzungen ganz einfach mit Wasser und etwas Putzmittel entfernen.